plusdrei Austria - Tätigkeitsschwerpunkte

Diagnosedatenerstellung unter Berücksichtigung der OEM‐Standards und Spezifikationen

  • Initialbedatung auf Basis der OEM-spezifischen Templates erstellen
  • Fehlercodetabelle Diagnostic Event Manager‐spezifisch einfordern
  • Pflege der Diagnosedaten (neue Varianten, Bugfix...)
  • Einlagerung/Bereitstellung der Diagnosedaten nach erfolgreichem Test in der OEM-Diagnosedatenbank

Test der Diagnosedaten und der Diagnoseapplikation des Steuergerätes gemäß Vorgaben des OEMs

  • (z.B. CANoe, Diva, Entwicklungstester (z.B.: Monaco)
  • Teilnahme an Diagnoseklausuren
  • Dokumentation der Testergebnisse
  • Definition und Verfolgung von Fehlerabstellmaßnahmen
  • Entwicklung von Testtools, teils OEM spezifisch teils unabhängig
  • Test von Entwicklungstools für OEMs (z.B.: Monaco)
  • Erstellen von automatisierten Tests mittels CANoe (CAPL‐Programmierung) First Level Support bei Diagnoseanfragen für die Entwicklung beim OEM + Lieferant
  • Moderation von Abstimmungsgesprächen zwischen Entwicklung, Produktion und Aftersales des OEM


 

Top